Das Bilderbuchtheater aus Burgpreppach gastiert mal wieder in der Höchstadter Aischtalhalle. Am Samstag, 5. Februar, um 16 Uhr zeigt es dort das Kinderstück „ Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land“. Karten gibt es nur an der Tageskasse ab 15.30 Uhr. In einer eigens erarbeiteten Fassung zeigt das Bilderbuchtheater ein Abenteuer von Pippi Langstrumpf , frei nach Astrid Lindgren , der weltbekannten schwedischen Kinderbuchautorin. Zum Inhalt: Eines Tages findet Pippi am Flussufer eine Flaschenpost von ihrem Vater , dem König der Taka-Tuka-Insel. Er berichtet, dass er dort von Piraten gefangen gehalten werde. Sofort fliegt Pippi mit ihrem Äffchen Herrn Nielson in einem selbst gebauten Ballon zur Insel Taka-Tuka, um ihrem Vater zu helfen. Dort trifft sie auf die etwas dümmlichen Piraten Blut-Svente und Messer-Jocke, die nach dem einst von Pippis Vater versteckten Schatz graben. Das Stück ist geeignet für Kinder ab zwei Jahren und dauert etwa 50 Minuten. Foto: Christian Sperlich