Nur noch wenige Tage ist im Stadtmuseum Erlangen eine Auswahl aus rund 650 Zeichnungen des Lyrikers und Übersetzers Oskar Pastior zu sehen. Die Ausstellung „Aubergine mit Scheibenwischer“ endet am Sonntag, 19. September, und kann von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt zur Finissage ist frei. Die lautmalerischen Gedichte des rumäniendeutschen Lyrikers Oskar Pastior (1927–2006) erfuhren seit den 1970er Jahren höchste Wertschätzung. Weniger bekannt ist sein umfangreiches grafisches Werk. Informationen unter www.stadtmuseum-erlangen.de. red