Am frühen Sonntagmorgen wurde eine Streifenbesatzung der Erlanger Polizei während ihrer Streifenfahrt im Stadtgebiet auf eine verdächtige Person aufmerksam, die sich beim Erblicken der Polizei hinter einem geparkten Pkw versteckte. Bei einer Personenkontrolle stellte sich schnell der Grund für das

auffällige Verhalten des jungen Mannes heraus. Der 18-Jährige hatte ein Verkehrszeichen dabei, das er von einer Baustelle in der Innenstadt entwendet hatte. Das Verkehrszeichen wurde von den Polizeibeamten wieder ordnungsgemäß an der Baustelle angebracht. Der Mann hat sich nun einem Ermittlungsverfahren aufgrund des Diebstahls zu verantworten.