Bei einer Kontrolle am Mittwochnachmittag stellten die Polizeibeamten bei einem 27-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Urintest bestätigte den Verdacht, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum Höchstadt durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde für 24 Stunden unterbunden. pol