Der Fischereiverein Aisch führte das Jugendkönigsfischen an der Aisch durch. Treffpunkt war um  5.30 Uhr am Fischerheim.

Jugendleiter Stefan Schleicher und stellvertretender Jugendleiter Markus Kraus begrüßten die Jugendlichen, teilten die Startkarten aus und gaben bekannt, wo geangelt wird.

  Zum Abwiegen um 11.15 Uhr kamen der Vorsitzende Helmut Schleicher und seine Vertreterin Margit Paulus. Es waren sechs Teilnehmer, die drei Fänge hatten ein Gesamtgewicht von 8370 Gramm. Der Jugendfischerkönig 2020, Kilian Philipp,  überreichte Mirko Franz die Jugendfischerkette als neuer Fischerkönig. Der Vereinsvorsitzende Helmut Schleicher überreichte ihm den Pokal.

Der Sieger Mirko Franz angelte einen Karpfen von 2680 Gramm und ein Gesamtgewicht von 4090 Gramm. Den zweiten Platz belegte Kilian Philipp mit einem Karpfen und einer Plötze, die zusammen 2550 Gramm wogen. Den dritten Platz machte Fabian Lenk mit einem Karpfen und einer Schleie mit einem Gesamtgewicht von 1730 Gramm.

Die Jugendleitung und der Vorstand gratulierten Kilian Philipp noch zur bestandenen Fischerprüfung, die er mit Erfolg in Höchstadt abgelegt hatte.

red