Der Circus Barnum kommt nach dem erfolgreichen Gastspiel in Nürnberg mit 60 Tieren und Artisten aus aller Welt auf den Festplatz in Höchstadt. Geboten werden vom 25. Februar bis 6. März Tierdressuren, unter anderem mit Kamelen aus der Mongolei, Lamas aus Südamerika und verschiedenen Rinderrassen. Auch Pferdeliebhaber kommen nicht zu kurz: Zu sehen sind Araber, Schwarzwälder und die kleinsten Ponys Europas. Hinzu kommt Artistik der Spitzenklasse, ob auf dem Boden oder hoch oben in der Luft, Trapezkünstler und Motorradakrobaten. Für Spaß und gute Laune sorgt der Clown Chico. Insgesamt sind es zwei Stunden Zirkus live für die ganze Familie im beheizten Zeltpalast.Vorstellungen sind am Montag und Freitag ab 16 Uhr, am Samstag ab 16 und 19 Uhr sowie am Sonntag ab 15 Uhr. Am Montag ist Familientag, Eltern zahlen dann Kinderpreise. Informationen zum Ticketverkauf gibt es im Internet auf www.circus-barnum.de. Foto: privat