Zum Jubiläumsjahr hat der Landkreis Erlangen-Höchstadt das Büchlein „Was macht mein Landkreis Erlangen-Höchstadt?“ erstellt. Mit einfachen Worten bekommen Kinder einen Einblick in den Wirkungskreis von Landrat und Landkreis: Bei einer Fahrradtour mit Landrat Alexander Tritthart erfahren Selma und ihre Freunde Spannendes über die Aufgaben eines Landkreises.

Von der Mülldeponie bis hin zum Betreiben von Buslinien und Krankenhäusern – die Kinder lernen viele Aufgaben kennen, um die sich ein Landkreis kümmern muss. Und natürlich erklärt der Landrat ihnen auch, woher der Landkreis das Geld für seine Aufgaben bekommt, und wie der Landrat oder die Landrätin gewählt wird und was der Kreistag macht: „Das Büchlein zeigt in kindgerechten und liebevollen Illustrationen beispielhaft auf, wie wichtig die Arbeit von Landrat und Kreistag für das Leben der Menschen vor Ort ist“, sagt Tritthart.

Kostenlos für die dritten Klassen

Die Grundschulen im Landkreis bekommen die Möglichkeit, für die dritten Klassen je einen Klassensatz des Wissensheftes „Was macht mein Landkreis Erlangen-Höchstadt?“ beim Landratsamt zu bestellen. Der Landkreis stellt die Hefte kostenlos für den gezielten Einsatz im Unterricht zur Verfügung.

Landrat und das Team der Öffentlichkeitsarbeit begrüßen es sehr, wenn die Grundschulen von dem Angebot Gebrauch machen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt zum Jubiläumsjahr nun auch Teil des Unterrichts wird. Das Büchlein hat eine Auflage von 4000 Stück.

Auch online abrufbar

Das Landkreis-Büchlein zum Blättern sowie alle Informationen und Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr gibt es daneben auch online unter erlangen-hoechstadt.de/aktuelles/50-jahre-erh.

Vor 50 Jahren hat die Gebietsreform in Bayern auch dem Landkreis Erlangen-Höchstadt seine heutige Gestalt gegeben. Aus diesem Anlass stehen zahlreiche Projekte und alle Landkreisveranstaltungen dieses Jahr unter dem Motto „50 Jahre Erlangen-Höchstadt“. red