Der Sommer kommt dieses Jahr schon früher nach Höchstadt: Vom 27. bis zum 29. Mai wird der erste Stadtstrand eröffnet und zwar mit einer besonderen Veranstaltung: Am kommenden Samstag ist die Innenstadt fest in weiblicher Hand. Beim Ladys-Event gibt es das volle Programm für alle Frauen aus Höchstadt und Umgebung: Mode, Schmuck, Accessoires , Essen, Cocktails und lockere Musik in entspannter Strandatmosphäre.

Julia Eckermann (Beauty Queen), Birgit Brückner (Helgas Schuhladen), Markus Thomä (Wigwam), Mechthild Weishaar-Glab, die Stadt Höchstadt und das Stadtmarketing organisieren den Tag. Fördergeld kommt vom Sonderfonds „Innenstädte beleben“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr.

Ab 14 Uhr können die Besucher − Männer sind natürlich auch willkommen − bereits den einen oder anderen Imbiss am Stadtstrand zu sich nehmen und durch die Hauptstraße schlendern. Dort gibt es vielfältige Angebote rund um die Themen Mode, Beauty, Wellness, Gesundheit, Freizeit und Haushalt. Beim Trödelmarkt in der Oberen Brauhausgasse gibt es viele Schmuckstücke aus den Kleiderschränken der Höchstadterinnen.

Das Highlight wird die Modenschau am Marktplatz sein. Hierbei werden sich viele Höchstadter Geschäfte ins Zeug legen, um gemeinsam mit Models aus der Region die Sommertrends zu präsentieren. Nicht nur das Publikum kann sich dann ein Urteil bilden, sondern auch eine eigens aufgestellte Jury. Sie setzt sich aus dem Komiker-Duo Jörg Kaiser und Atze Bauer zusammen. Die Zuschauer dürfen also mit kreativen Bewertungen und dem einen oder anderen Augenzwinkern rechnen.

Eine Zumba-Darbietung

Anschließend steht eine Zumba-Tanz-Darbietung des A4-Plus-Kurs-Studios auf dem Programm. Die Tänzerinnen stimmen damit auf den folgenden Tanz- und Cocktailabend ein.

Um schöne Erinnerungen des Tages festzuhalten, wird auf dem Marktplatz eine Fotobox stehen. Dort versorgen − neben der marktplatzansässigen Gastronomie − viele verschiedene Anbieter die Besucher mit Speisen. Der wöchentliche Gemüsemarkt von Natur Pur ist an diesem Samstag auf dem Parkplatz vor dem Marktplatz-Brunnen zu finden. red