Völlig neue Wege, um den Bürgern und Bürgerinnen Kunst nahezubringen, gehen die Gemeinde Röttenbach und sieben ortsansässige Künstler . Mit Hilfe eines Beamers und einer durchscheinenden Leinwand werden die Werke der Künstler (Bilder, Skulpturen, Fotografien) in der Vorweihnachtszeit noch bis zum 22. Dezember an das große Fenster der Gemeindebibliothek projiziert und können in der Zeit von 18 bis 20 Uhr von außen betrachtet werden. Zu sehen sind im täglichen Wechsel Malereien von Jutta Wachs-Müller, Acrylmalereien von Rosi Felgenhauer, Skulpturen von Friedel Neupauer, Schmetterlingsbilder von Sigrun Hannemann, Astrofotografien von Thomas Storch, Acrylmalerei und Skulpturen von Gudrun Jabari sowie Fotografien von Joachim Gast. Die jeweils ausstellenden Künstler sind anwesend und beantworten gerne Fragen zu ihren Werken. Es werden alle Interessierten zu einem Abendspaziergang vorbei am Rathaus von Röttenbach eingeladen. Foto: Thomas Storch