Nach zwei Jahren Einschränkung durch die Pandemie ist es den Bürgern wieder möglich, Kunst im Rathaus in Röttenbach zu genießen. Seit langer Zeit konnte wieder eine Vernissage zur Gesamtausstellung der Röttenbacher Künstler gefeiert werden. 17 Künstler zeigen eine bunte Mischung kreativer Techniken wie Astrofotografie, Naturfotografie, Aquarellmalerei, Acrylmalerei in konkreter und abstrakter Form und plastische Kunstobjekte. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Röttenbacher Rathauses in der Ringstraße 46 bis zum 22. Juli besichtigt werden. Es stellen aus: Monika Anders, Dolores Ballmann, Rosi Felgenhauer, Bärbel Geisler, Axel Günther, Irene Haas, Sigrun Hannemann, Gudrun Jabari, Trudi Kraft, Biggi Liebich, Schwinge Marktl, Werner Marktl, Leni Murach, Michael Richter , Thomas Schuster-Hörning, Thomas Storch und Jutta Wachs-Müller. Über 120 Besucher waren zur Ausstellungseröffnung gekommen. Musikalische Untermalung kam von zwei ukrainischen Musikerinnen , Olena Savchenko am Klavier und Tochter Alla Savchenko an der Harfe. Foto: Sigrun Hannemann