In der Hächstadter Stadtpfarrkirche findet an diesem Sonntag um 17 Uhr ein Orgelkonzert mit Aleš Nosek aus dem tschechischen Pilsen und dem Piatti-Ensemble Krumau statt. Wie aus einer Pressemitteilung der Veranstalter hervorgeht, stehen Werke von J.S. Bach , J.L.Krebs, L. L.Welly auf dem Programm.

Nosek wurde 1982 in Tschechien geboren und studierte Orgelspiel in Budweis und Prag. Seinen Master im Konzertfach Orgel machte er an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik in Regensburg.

Domorganist in Pilsen

Er gab bereits Konzerte in Tschechien, in der Slowakei, Deutschland, Österreich, Niederlande, Italien und Litauen.

2014 gewann er den zweiten Preis auf dem Internationalen Orgelwettbewerb im slowakischen Ružomberok. Er ist als Domorganist in der St. Bartholomeus-Kathedrale Pilsen und als Musiklehrer im Konservatorium Pilsen tätig.

Freier Eintritt

Er arbeitet zudem mit dem Tschechischen Kirchenrundfunk zusammen. Der Eintritt zu diesem besonderen Konzert in der Höchstadter Stadtpfarrkirche St. Georg ist frei. Die Veranstalter bitten jedoch alle Besucher um eine Spende. red