In der evangelischen Kirche findet am Sonntag, 30. Januar, das erste „Klangbad“ in diesem Jahr statt. Auf dem Programm stehen eine Dreiviertelstunde lang „sanfte Töne, volle Klänge, einfach schöne Orgelmusik “ für einen entspannten Sonntagabend. Unter dem Motto „Alles G-Dur“ interpretiert Kantor Gerald Fink wohlklingende Werke dieser Tonart von Johann Sebastian Bach , Josef Gabriel Rheinberger und Johann Pachelbel , dazu kommen eigene Improvisationen. Beginn ist um 18 Uhr. Es gilt die 2G-plus-Regel. Bitte die entsprechenden Dokumente bereithalten, denn ohne sie ist ein Einlass nicht möglich. Der Eintritt ist frei. Spenden gehen zugunsten der neuen Orgel. red