Beim Spielen auf dem Kinderspielplatz in Lonnerstadt wurde am Samstagnachmittag gegen 17.20 Uhr die Fassade eines gegenüberliegenden Hauses in der Straße An den Kellern durch einen Fußball beschädigt. Die Hauseigentümer müssen eine Schindel an der Wand nun austauschen und bleiben auf ihrem Schaden in Höhe von geschätzt 20 Euro sitzen, wenn sich die spielenden Kinder nicht melden. Der Ball blieb liegen und wird von den geschädigten Hauseigentümern für die Kinder verwahrt, bis diese sich melden.