Das Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt hat ab 1. Oktober neue Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag hat das Impfzentrum künftig von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Wer sich im bayernweiten Portal www.impfzentren.bayern registriert oder unter 09131/866500 anruft, erhält umgehend einen Impftermin .

Auch ohne Anmeldung und Termin ist eine Impfung möglich, dann kann es jedoch zu Wartezeiten kommen. In der Regel werden wahlweise die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson angeboten. Am Mittwoch, 6. Oktober steht von 9 bis 12.30 Uhr zusätzlich der Impfstoff von Moderna zur Verfügung.

Aufgrund der zurückgegangenen Nachfrage und der Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung hat das Impfzentrum bis auf weiteres Freitag bis Montag geschlossen.

Mobile Teams

Das Impfzentrum ist zudem weiterhin mit mobilen Teams in Stadt und Landkreis unterwegs. Die Termine sind offen für alle ab 12 Jahren. Es wird der Impfstoff von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson angeboten:

Montag, 4. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7), 15 bis 19 Uhr.

Dienstag, 5. Oktober, Erlangen Arcaden, 15 bis 19 Uhr.

Mittwoch, 6. Oktober, Bürgersaal Heroldsberg (Hauptstraße 104), 15 bis 18 Uhr.

Mittwoch, 6. Oktober, Erlangen Arcaden, 15 bis 19 Uhr.

Donnerstag, 7. Oktober, Marktplatz Adelsdorf, 14 bis 18 Uhr.

Freitag, 8. Oktober, Erlangen Arcaden, 12 bis 20 Uhr.

Freitag, 8. Oktober, Parkplatz vor dem Einkaufszentrum Alte Ziegelei Spardorf, 14 bis 18 Uhr.

Samstag, 9. Oktober, Erlangen Arcaden, 12 bis 20 Uhr.

Samstag, 9. Oktober, Parkplatz vor der Apotheke A3 Heßdorf (Gewerbepark), 14 bis 18 Uhr.

Ausweis und Impfpass

Mitzubringen sind sowohl im Impfzentrum als auch bei den Sonderaktionen ein Ausweisdokument und – falls vorhanden – der Impfpass . Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten nötig. Auf Wunsch der Eltern und des Kindes werden Jugendliche ab 12 Jahren mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft . Dazu ist die Begleitung durch mindestens ein Elternteil erforderlich. Ab 16 Jahren genügt die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Info in mehreren Sprachen

Das Telefonteam des Impfzentrums unter 09131/866500 steht zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Dienstag, Mittwoch, Freitag von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr. Sonntags und montags ist die Hotline nicht besetzt. Eine Fremdsprachige Hotline ist an folgenden Tagen geschaltet: Dienstag, 12 bis 14 Uhr: Arabisch und Französisch, Mittwoch, 12 bis 14 Uhr: Türkisch, Donnerstag, 12 bis 14 Uhr: Englisch und Französisch, Freitag, 12 bis 14 Uhr: Italienisch und Spanisch , Samstag, 12 bis 14 Uhr: Russisch und Ukrainisch. red