Heßdorf  — Im Gewerbepark steht ab sofort ein sogenannter Impfcontainer und bietet eine zusätzliche Alternative zum Impfzentrum . Die Apothekerin der A 3-Apotheke, Adelinde Reinhardt, die schon seit Frühjahr den Container täglich vormittags von 9 bis 11 Uhr zum Testen verwendet, meint dazu: „Gerne stelle ich die Räumlichkeiten zur Verfügung, wenn er schon vor der Apotheke steht, dann kann auch darin geimpft werden.“

Zwei privatärztlich tätige Ärzte, die bereits seit Monaten für das staatliche Impfteam in Lichtenfels arbeiten, nützen jetzt zusätzlich den Container im Gewerbepark 4 in Heßdorf zum Impfen.

Die zwei Ärzte verwenden die Impfstoffe „mRNA BioNTech/Pfizer und Moderna .“ Es werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen sowie Kinderimpfungen auf Wunsch der Eltern durchgeführt.

„Wir sind mit dem Angebot auf viel und positive Resonanz gestoßen, vor allem, weil es feste Termine gibt und sich keine langen Warteschlangen bilden“, sagt die Apothekerin . Denn das Angebot ist niederschwellig, zudem sind Anfahrt und Parkplätze kein Problem.

Die Terminvergabe erfolgt auf dem Buchungsportal „Terminland“ über www.apotheke-a3.de. Die nächsten Impfaktion finden am Samstag, 18., Dienstag, 21., Mittwoch, 22. und Dienstag, 28. Dezember statt.