Im Bereich der sogenannten Lehmgrube zwischen Spardorf und Uttenreuth ist es am Mittwochnachmittag in der Nähe des Friedhofs zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Hunden gekommen, bei der ein weißer Golden Retriever verletzt wurde. Die Halterin des Golden Retrievers hatte ihren Hund bei sich, als ein großer, schwarzer Hund mit langen Schlappohren angerannt kam. Kurz darauf fingen die Hunde an zu raufen, konnten jedoch wieder getrennt werden. Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass den Hunden dabei nichts passiert ist, gingen die Hundehalter weiter. Erst zu Hause stellte die Halterin des Golden Retrievers fest, dass sich ihr Hund bei der Rauferei an der Lefze, an den Zähnen und am Zahnfleisch verletzt hatte. Der Hund musste deshalb beim Tierarzt medizinisch versorgt werden. Der Hundehalter des schwarzen Hundes bzw. eventuelle Zeugen des Vorfalls werden daher gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Erlangen-Land unter der Telefonnummer 09131/760514 zu melden. pol