Es war noch angenehm warm, als Eberhard Best mit dem Aktionskreis für eine faire Welt und Christen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden einen kleinen Benefizgottesdienst auf einer Wiese bei Röttenbach veranstaltete.

Als Gast war Norbert Hill zugegen, der ein hilfreiches Nähprojekt in Paraguay initiiert hat. Eberhard Best fand die passenden Bibelstellen zu dem Sendungsbewusstsein, das bei Hill aus dem Herzen kommt. Einige Lieder mit Gitarrenbegleitung umrahmten den Gottesdienst .

Norbert Hill stellte sein Nähprojekt vor. Das Projekt unterstützt hauptsächlich arme Frauen beziehungsweise benachteiligte Familien am Stadtrand von der Hauptstadt Asuncion sowie die Dorfgemeinschaften der Ache-Indianer, damit diese sich durch das Nähen einen kleinen, aber wichtigen Nebenverdienst sichern können. Die Nähmaschinen kommen zum großen Teil aus Deutschland, und auch der Aktionskreis stellte kürzlich acht gebrauchte Maschinen zur Verfügung. Die Kollekte kam nun auch dem Nähprojekt zugute.

Einen besonderen Anklang fand der Gottesdienst , weil danach noch Grillen und gemütliches Beisammensein angekündigt war. So gab es interessante Diskussionen und Gespräche bis in die Dunkelheit.

Norbert Hill nutzte seinen Aufenthalt auch für eine Präsentation seines Nähprojektes im Bürgertreff der Gemeinde Röttenbach . Er betonte insbesondere die Dringlichkeit für die Frauen in Paraguay, mit eigener Näharbeit Geld zu verdienen. Sie müssten dann hoffentlich nicht sich oder sogar ihre Kinder für Prostitution verkaufen.

Wie schon öfter hatte Norbert Hill schöne Näharbeiten im Gepäck und der Aktionskreis ergänzte seinen Ladenbestand.

Am Sonntag, 17. Oktober, findet ein weiterer überkonfessioneller Gottesdienst in Röttenbach statt. Dafür wurde wetterbedingt die Lohmühlhalle ausgewählt. Spenden sind dieses Mal für das Schulprojekt/-patenschaften der Katholischen Landvolk-Bewegung (KLB) der Kirche Röttenbach im Niger.

Der Aktionskreis für eine faire Welt in Röttenbach sucht weiterhin Interessenten oder Mitglieder für den Verkauf im neuen Laden am Rathausplatz oder für Mithilfe bei solchen Aktionen. Kontaktdaten und Spendenkonto finden sich im Internet unter www.faire-welt-erh.de.

Werner Ritz