Am Donnerstagmittag wurde ein Feueralarm wegen eines Brandes in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Lonnerstadt ausgelöst, weshalb mehrere Einsatzkräfte umliegender Feuerwehren, Rettungsfahrzeuge sowie Polizei anfuhren. Entzündet hatte sich Heu in einer Gitterbox sowie daneben liegendes Stroh, welches jedoch durch den Eigentümer selbst abgelöscht werden konnte. Durch die Hitzestrahlung hatten allerdings auch die Dachbalken Feuer gefangen. Diese konnte schnell durch die Feuerwehren abgelöscht werden. An den Balken entstand geringer Sachschaden. Personen oder Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Brandursache ist bislang unklar. pol