Jetzt wird es musikalisch. Bei der achten Ausgabe der Live-Stream-Show „Sonst nu was?! Der interaktive Showladen von Der Kaiser und der Bauer“ dreht sich am Mittwoch, 9. Juni, ab 20.30 Uhr alles rund um das Thema Musik. So werden die beiden Comedians Atze Bauer und Jörg Kaiser in ihrer interaktiven Live-Stream-Show diesmal gleich drei Musiker begrüßen: das Duo Veronika und Peter Thoma ( Saxofon und Gesang ) sowie als Interview-Gast „Vito C.“, den Mitgründer, Sänger und Gitarristen der legendären Erlanger Fun-Metal-Band „J.B.O.“.

Außerdem wird „Sonst nu was?!“-Moderator und Liederlacher Atze Bauer erstmals in einer Doppel-Rolle zu sehen sein. Er präsentiert die Show und ist gleichzeitig Gast. Denn der neueste Comedy-Stream wird aus seiner T-Shirt-Drucker.de-Siebdruckerei (Am Medbacher Tor 7) gesendet. Theoretisch kann sich Atze Bauer somit als Druckerei-Inhaber selbst interviewen. Damit der Abend jedoch nicht zum Monolog in Dauerschleife gerät, wird Jörg Kaiser seinem Co-Moderator mit jeder Menge Gschmarri, Schabernack und Frotzeleien die Geheimnisse des T-Shirt-Drucks entlocken und bei einem Siebdruck-Crashkurs einen Blick hinter die Kulissen werfen. Zudem wird es ein Gewinnspiel und spannende Gespräche mit den Künstlern geben.

Bei schönem Wetter wird die Sendung im Außenbereich der Druckerei vor Live-Publikum gestreamt. Dafür stehen 30 Plätze zur Verfügung. Karten können per E-Mail an ticket@sonstnuwas.de reserviert werden. Der Ticket-Preis beträgt 15 Euro pro Person. Sollte wegen schlechten Wetters kein Publikum vor Ort zugelassen werden können, erhalten alle Karten-Interessenten rechtzeitig eine Absage per E-Mail .

Saxofon, Gesang und Ein-Mann-Metal

In jedem Fall erwartet die Zuschauer – ob vor Ort oder online – ein außergewöhnlicher Abend. Das Duo Veronika und Peter Thoma wird eine Eigenkomposition und einen bluesartig klingenden Jazz-Klassiker präsentieren. Kennengelernt haben sich die Sängerin und der Saxofonist während ihres Studiums an der Hochschule für Musik . „Was liegt da näher, als zu heiraten und gemeinsam Musik zu machen?“, sagen sie. So spielen die beiden seit einigen Jahren in verschiedenen Ensembles miteinander. Die Frage, ob Saxofon und Gesang bei einem Auftritt wirklich stimmig klingen und nicht weitere Instrumente wie Klavier, Gitarre oder Bass fehlen, beantworten Veronika und Peter Thoma eindeutig: „Der Bass kann auch ganz wunderbar durch das Baritonsaxofon ersetzt werden. So wird die glockenklare Stimme von Veronika vom tiefen Blasinstrument auf Händen getragen.“

Ursprünglich wollte er Gymnasiallehrer für Englisch und Deutsch werden, doch dann entschied er sich für ein Leben als Rockstar. Gemeinsam mit Hannes Holzmann gründete Veit Kutzer alias „Vito C.“ 1989 in Erlangen die Fun-Metal-Band „J.B.O.“. 1996 schaffte die Band den Sprung ins Profilager und „Vito C.“ entschied sich, lieber als Sänger und Gitarrist vor begeistertem Publikum aufzutreten anstatt Schüler zu unterrichten. Mittlerweile gibt es „J.B.O.“ seit 32 Jahren, ganz gemäß ihres 2014er Studioalbum-Titels „Nur die Besten werden alt!“ Um Langeweile während des Lockdowns zu vermeiden, hatte „Vito C.“ Spaß daran, Stücke auch mal alleine zu spielen und Videos von Gitarren-Tutorials zu erstellen. Darüber sowie über seinen musikalischen Werdegang wird der Sänger und Gitarrist , der unter anderem auch schon Stücke für den deutschen Liedermacher Götz Widmann einspielte und als Gitarrist bei der Erlanger Mittelalterrock- und Folk-Metal-Band „Feuerschwanz“ aushalf, bei „Sonst nu was?!“ als Interview-Gast sprechen.

Livestream auf der FT-Facebookseite

Der interaktive Showladen von „Der Kaiser und der Bauer“ wird am Mittwoch, 9. Juni, ab 20.30 Uhr auf der Facebook-Seite des FT Herzogenaurach/Höchstadt unter www.facebook.com/ERHft und auf der Website www.sonstnuwas.de gestreamt. Die Sendung ist später auch als Aufzeichnung verfügbar. red