Der Ortsverband Seebachgrund von Bündnis 90/ Die Grünen hielt dieser Tage seine Mitgliederversammlung ab. Die grüne Ortsgruppe konnte in den letzten Jahren deutlich wachsen und zählt heute 20 Parteimitglieder , wie aus einer Mitteilung der Grünen hervorgeht.

Nach dem Bericht des Vorstands und dessen Entlastung wurden die Posten Sprecher, Schriftführer und Kassier zur Wahl gestellt. 14 Jahre war Christiane Kolbet Sprecherin des Ortsverbandes und führte die Grünen neben zahlreichen Wahlen auch durch drei Bürgerbegehren . Mit den Worten, es sei Zeit für Veränderung, begrüßte sie die Wahl von Bernhard Köhler zum neuen Sprecher der Grünen-Ortsgruppe.

Bernhard Köhler, aktives Mitglied seit 2019, setzt sich für eine attraktivere Weisendorfer Ortsmitte ein und veranstaltete das Kulturevent Kunst-im-Hof. Die Ortsgruppe habe sich, so Köhler, durch Kompetenz und eine sachliche Kommunikation Wertschätzung über die Parteigrenzen hinaus erworben. Köhler lobte den Führungsstil von Bürgermeister Karl-Heinz Hertlein und das konstruktive Miteinander im Gemeinderat .

Im Amt bestätigt

Wiedergewählt wurden den Angaben zufolge als Schriftführerin Katrin Zimmer und als Kassier Ernst Rappold.

Den Schwerpunkt seiner Arbeit will der Ortsverband im kommenden Jahr auf die erneuerbaren Energien und die Förderung der Kultur legen. red