Bei der Hauptversammlung des Krieger- und Soldatenvereins wurde Vorsitzender Ralf Olmesdahl einstimmig im Amt bestätigt. Sven Römmelt wurde neu als Stellvertreter gewählt. Ebenfalls neu im Vorstand ist Marcel Meiser als Schriftführer, und im erweiterten Vorstand sind künftig Bastian Lay, Michael Baier und Michael Zepf bei der Fahnenabordnung aktiv. Ferner wurden als Schatzmeisterin Gerlinde Lay, als Kassenprüfer Manfred Baier und Johannes Kestler sowie als Reservistenbeauftragter Gerd Stingl gewählt.

Ehrenvorsitzendem Helmut Lay wurde das Große Verdienstkreuz in Gold des Bayerischen Soldatenbundes für über 40-jährige Tätigkeit im Vorstand verliehen. Helmut Göpfert wurde mit dem Böllerschützenabzeichen in Gold – Nr. 1 des BSB geehrt. Hartwig Waldert wurde nach 30-jähriger Amtszeit als Schriftführer mit einem Geschenkkorb gedankt; dann wurde er „in den Ruhestand versetzt“. Er übernimmt nun die Aufgabe des Archivars/Historie.

Beim Totengedenken wurde namentlich des im Frühjahr verstorbenen verdienten Kameraden Peter Dittrich und eines der letzten Weltkriegsteilnehmer des Vereins, Philipp Lay, gedacht.

Im Bericht des Vorstands wurden nur die Dreikönigswanderung 2020 und die Weihnachtsfeier 2019 erwähnt. Alle anderen Veranstaltungen mussten wegen der Pandemie abgesagt werden. An den kirchlichen Festtagen wirkte der Verein mit der Fahnenabordnung und dem Böllern der „Aascher Artillerie“ mit. Stolz ist der Verein auf Mitglieder , die sich in der Kommunalpolitik engagieren. So zählen zu den Aischer „Kriegern“ sieben Gemeinderäte aller Couleur. Im Bayerischen Soldatenbund ist der Aischer Verein ein Aktivposten. So fungiert Ralf Olmesdahl als Kreisvorsitzender Erlangen-Höchstadt und als Bezirksgeschäftsführer Mittelfranken. Er gehört auch zum erweiterten Präsidium des Landesverbandes. Der Verein gestaltete für den Landesverband und die Arbeitsgemeinschaft der Reservisten- und Traditionsverbände im Oktober 2019 den Laiber-Tag, das Militär-Max-Joseph-Ordensfest im Schloss Oberschleißheim.

Reservistenbeauftragter Gerd Stingl berichtete von der erfolgreichen Teilnahme der Aischer Sportschützen Hartwig Waldert, Herbert Geyer und Helmut Lay am Kreisvergleichsschießen. red