Sie wollten Schaltkästen von einem Pannen-Lkw entwenden. Das zumindest war der Plan eines 18-jährigen Nürnbergers und seiner 56-jährigen Mutter , als sie sich am Freitagvormittag auf das

Gelände eines Abschleppunternehmens im Erlanger Stadt-Osten begaben. Nachdem sie schon einige der Kästen in ihr Auto geladen hatten, wurden sie von einem Mitarbeiter des Betriebs entdeckt und angesprochen. Daraufhin lief der 18-Jährige sofort davon, seine Mutter wollte mit dem Auto flüchten. Der Mitarbeiter jedoch reagierte geistesgegenwärtig und schloss das Einfahrtstor, so dass die 56-Jährige nicht mehr ausfahren konnte. Im Anschluss verständigte er die Polizei . Während die Polizeibeamten den Fall vor Ort aufnahmen, kam auch der junge Mann zurück zu seiner Mutter . Beide erwarten nun Strafanzeigen wegen versuchten Diebstahls und Hausfriedensbruchs . pol