Mit total gefälschten bulgarischen Identitätspapieren wollten sich am Mittwochvormittag vier Georgier im Alter von 23 bis 27 Jahren beim Einwohneramt der Stadt Schlüsselfeld zur Arbeitsaufnahme anmelden. Einer aufmerksamen Sachbearbeiterin fielen jedoch Ungereimtheiten an den Papieren auf und sie verständigte die Fahndungskontrollgruppe der Verkehrspolizei. Die Fälschungsspezialisten erkannten die gefälschten Dokumente sofort und nahmen die vier jungen Männer fest. Diese waren ohne Aufenthaltsgenehmigung illegal nach Deutschland eingereist und wurden nach Anzeigenerstattung an die Ausländerbehörde überstellt.