Der Fischereiverein Adelsdorf hielt sein Gedächtnisfischen ab. Dies war nach einer coronabedingten zweijährigen Pause möglich. Die Aktion war wieder allen verstorbenen Mitgliedern gewidmet.

Wie jedes Jahr ging der Erlös dieser Veranstaltung an eine Einrichtung in der Gemeinde. Heuer überreichte der Vorsitzende Rainer Haagen 250 Euro an „ Adelsdorf hilft“.

Die schwersten Fische fingen bei der Jugend Kevin Benkert und bei den Senioren Günter Rattenberger. Auf den weiteren Plätzen folgten bei den Senioren Michael Staudigel und Andreas Haagen. Johannes Warter