Am Donnerstag, 20. Mai, findet in St. Stephanus in Adelsdorf der Auftaktgottesdienst zur Firmvorbereitung 2021 statt. Das diesjährige Thema lautet: „Vom Glauben und Zweifeln“. Wegen Corona muss dieser Gottesdienst geteilt werden. Für die Firmanwärter der Gruppe 1 beginnt der Gottesdienst um 17.30 Uhr, Einlass ist um 17.15 Uhr. Anschließend findet der Gottesdienst für die Firmanwärter Gruppe 2 statt. Einlass ist um 19 Uhr und der Gottesdienst beginnt um 19.15 Uhr. Die Firmbewerber sind hierzu mit maximal zwei Begleitpersonen aus einem Haushalt eingeladen.

57 Firmlinge haben sich in Adelsdorf zur Firmvorbereitung angemeldet. „Ist da wer?“ Gott ?! – so lautet das Leitwort der diesjährigen Firmaktion, die damit zentrale Fragestellungen vieler junger Menschen auf ihrem Lebens- und Glaubensweg aufgreift: Ist da wer, mit dem ich mein Leben teilen möchte? Ist da wer, der zu mir hält – in guten und schweren Tagen? Und: Ist da wer, der mich im Leben wie im Sterben trägt?

Die Spuren Gottes suchen

Die Firmvorbereitung unter dem Leitwort „Ist da wer?“ soll die Möglichkeit bieten, die wachsende kritische Distanz der Jugendlichen aufzugreifen und mit ihnen darüber ins Gespräch zu kommen. Ziel der Firmvorbereitung könne es nicht sein, Glaubenszweifel auszuräumen und einen längst vergangenen Kinderglauben wiederzubeleben.

Gleichzeitig lädt die Firmvorbereitung dazu ein, gemeinsam mit den Jugendlichen auf die Suche nach den Spuren Gottes im eigenen Leben zu gehen. Die Glaubensannäherung und Glaubensvergewisserung im Rahmen der Firmvorbereitung mündet dann schließlich in den Empfang des Sakraments der Firmung am 9. Oktober, wo Gott die Jugendlichen im Heiligen Geist für ihren weiteren Lebens- und Glaubensweg in der Welt und der Kirche stärkt. jb