Entwickelt sich Vestenbergsgreuth künftig zu einer Ferienregion? Die Frage stellt sich, nachdem in der jüngsten Gemeinderatssitzung Änderungen des Flächennutzungsplans auf den Weg gebracht wurden. Beim ersten Punkt ging es allerdings nur um kleine Baugebiete für Unterwinterbach und Kleinweisach. In jedem der beiden Ortsteile soll Bauland für fünf neue Baugrundstücke geschaffen werden.

In Dietersdorf hingegen möchte ein Einwohner auf einer Fläche von 6500 Quadratmetern ein kleines Feriendorf bauen. Nach dem Konzept könnten auf der bislang landwirtschaftlich genutzten Fläche fünf kleine Ferienhäuser entstehen.

Mit mehr als 25 000 Quadratmetern Fläche ist das in Oberwinterbach angedachte Projekt schon wesentlich größer. Dort möchte ein Gemeindebürger ein Ferienprojekt für Reiter entwickeln: Zwei Wohnhäuser , dazu eine Anlage mit sechs kleinen Häusern in Blockbauweise sind angedacht. Die Änderungen des Flächennutzungsplans wurden gebilligt. Die Beteiligung der Öffentlichkeit wird in die Wege geleitet. See