Ein bislang Unbekannter hat Sonntagnacht in Erlangen-Büchenbach versucht, auf offener Straße einen Porsche SUV zu rauben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein junger Mann (20) war gegen 22.45 Uhr mit seinem schwarzen Porsche Macan am Europakanal stadtauswärts unterwegs. Wenige Hundert Meter nach der Klinik lief ein Unbekannter unvermittelt auf die Fahrbahn. Der 20-Jährige hielt an und öffnete das Fahrerfenster. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Räuber den Autofahrer auf, auszusteigen und ihm das Fahrzeug zu überlassen. Der 20-Jährige gab daraufhin Gas und fuhr davon. Anschließend verständigte er die Polizei .

Seine Täterbeschreibung: etwa 20 bis 30 Jahre alt, circa 1,80 bis 1,90 Meter groß, dunkle Haare und Bart, sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent, trug eine dunkle OP-Maske und ein schwarzes Käppi, war mit einem schwarzen Windbreaker der Marke Nike , dunkelblauen Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet.

Mehrere Streifen der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt fahndeten nach dem Flüchtigen. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken vernahm den Porschefahrer. Die weitergehenden Ermittlungen übernahm die Kripo Erlangen , die Zeugen bittet, sich unter Telefon 0911/2112-3333 bei der Polizei zu melden. pol