Der Unterricht an der Ritter-von-Spix-Schule beginnt am Dienstag, 14. September. Um einen dauerhaften „ Präsenzunterricht “ zu gewährleisten, werden alle Schüler und alle Eltern gebeten, verantwortungsvoll mit den gegenwärtigen Empfehlungen zum Schutz vor Ansteckungen umzugehen. Klassenlisten und Raumpläne hängen im Eingangsbereich und zusätzlich an den Fensterflächen der Mensa ab Montag, 13. September, aus. Alle Schüler der sechsten bis zehnten Jahrgangsstufe werden gebeten, um 8 Uhr zur Begrüßung direkt in ihre Klassenzimmer zu gehen.

Die fünften Klassen werden um 8 Uhr in der neuen Ritter-von-Spix-Turnhalle begrüßt. Eltern dürfen ihre Kinder begleiten, jedoch wird gebeten, möglichst nur mit einer Begleitperson zu kommen, um die erlaubte Versammlungszahl in der Turnhalle nicht zu überschreiten. Anschließend sind alle Eltern, die neu an der Schule sind, zu einem kurzen Informationstreffen in der Mensa eingeladen. Der Unterricht endet am Dienstag und Mittwoch um 11.15 Uhr, am Donnerstag um 13 Uhr und am Freitag wieder um 11.15 Uhr.

Das Sekretariat ist heute von 9 bis 14 Uhr besetzt. Der erste Elternabend mit der Wahl der Klassenelternsprecher und des Elternbeirates findet am Mittwoch, 22. September, um 19 Uhr statt. Ein Schulanfangsgottesdienst findet zu Beginn dieses Schuljahres für die fünfte Jahrgangsstufe am Freitag, 17. September, um 8.30 Uhr für die Klassen 5a und 5b sowie um 10 Uhr für die Klassen 5c, 5d und 5e in der katholischen Kirche St. Georg statt.

In der momentanen Situation kann es für alle Planungen tagesaktuelle Veränderungen durch die bayerische Staatsregierung geben. Unter www.rittervonspix-schule.de gibt es Informationen dazu. red