Wenn wegen der Corona-Pandemie die Vestenbergsgreuther Kerwa nicht so ausgelassen wie sonst gefeiert werden kann, sollen wenigstens die Kinder ein bisschen Spaß haben. Das dachte sich Hartmut Meyer und organisierte für sein Patenkind Jannik ein kleines Baumaufstellen mit einer eigenen Fichte. Jannik trommelte ein paar Freunde aus dem Ort zusammen, das Bäumchen wurde mit bunten Bändern geschmückt und vor dem Hof des Onkels in die Senkrechte gebracht. Ein bisschen Kerwa muss sein … red