Am Dienstag gegen 14 Uhr wurde der 30-jährige Fahrer eines E-Scooters einer Kontrolle unterzogen, als er am rechten Gehweg der Hochstraße in östliche Richtung fuhr. Dabei wurde festgestellt, dass für den E-Scooter kein Versicherungsschutz besteht. Der Fahrer muss sich jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.