Eine 22-jährige Erlangerin, die am Samstagabend den Simon-Rabl-Weg mit einem E-Scooter befuhr, wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen, da an ihrem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der Scooter weder zum Straßenverkehr zugelassen ist noch über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügt. Weiterhin konnte die Fahrerin nicht die erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen und trug keinen Helm. Ihre Weiterfahrt wurde unterbunden, ein Strafverfahren gegen sie wurde eingeleitet. pol