Bei der jüngsten Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Heßdorf stellte Verwaltungsleiter Jörg Hausam den VG-Haushalt 2021 vor, der dann auch ohne Gegenstimme beschlossen wurde. Das Haushaltsvolumen wird rund 1,51 Millionen Euro betragen, etwas mehr als im Vorjahr. Wie Hausam erläuterte, seien die Zahlen im Vermögenshaushalt mit rund 80 000 Euro höher als sonst, denn die VG-Versammlung hatte wegen des neuen Raumkonzeptes im Verwaltungsgebäude die Beschaffung von neuem Mobiliar beschlossen. Die Verwaltung benötigt mehr Platz und deshalb wird im VG-Gebäude umgeschichtet. So übernahm Kämmerer Jörg Hausam nach dem Ausscheiden des langjährigen Verwaltungsleiters Martin Hofmann dessen Posten. Der neue Kämmerer Detlef Genz hatte bereits mit Hausam den VG-Haushalt erstellt und war auch bei der Sitzung anwesend.

Auf Nachfrage aus dem Gremium erklärte der Gemeinschaftsvorsitzende und Großenseebacher Bürgermeister Jürgen Jäkel (MfG), dass die Erstellung der neuen Homepage der VG langsam Fahrt aufnimmt. So habe die zu diesem Zweck gegründete Arbeitsgruppe inzwischen das Layout erstellt und der beauftragte externe Dienstleister pflege derzeit die Daten ein, klage aber gleichzeitig, auch wegen Corona, über eine sehr große Arbeitsbelastung. Deshalb könne es bis zur endgültigen Fertigstellung und Vorlage einer Musterversion noch zu einer Verzögerung kommen.

Neuer Datenschutzbeauftragter

Ebenfalls voll ausgelastet ist wegen der Schuldigitalisierung der zentrale IT&K-Dienstleister "Kommunal BIT", so dass dieser derzeit keine Aufgaben mehr übernehmen könne. Die VG Heßdorf ist Mitglied bei der Kommunalbit AöR und hat vertraglich einige Bereiche wie Beratung in informationstechnischen Angelegenheiten, die IT-Sicherheit und die Funktion des Datenschutzbeauftragten ausgelagert. Jetzt wurde die Verwaltung informiert, dass es bei dem externen Dienstleister einen internen Wechsel gegeben habe und sich damit die Zuständigkeiten geändert haben.

Um den Datenschutz innerhalb der VG Heßdorf zu gewährleisten, wurde Cassian Albrecht als Datenschutzbeauftragter für die VG Heßdorf benannt. Natürlich bleibt aber weiterhin Kommunal BIT mit im Boot, gewährleistet weiterhin den Datenschutz und wird nach der Schuldigitalisierung wieder mehr Aufgaben übernehmen.