Das Herzogenauracher Spielmobil ist auf der Wiese neben dem Spielplatz am Weihersbach in die Spielmobilsaison gestartet. Zukünftig tourt das Fahrzeug nicht nur wie bislang üblich in den Sommerferien, sondern im Zeitraum von Mai bis einschließlich Oktober durch das Stadtgebiet und die umliegenden Dörfer.

In den letzten zwei Jahren hat sich das Spielmobil von einem großen Postanhänger in einen flexibleren VW-Crafter verwandelt. Dieser erstrahlt seit kurzem auch in buntem Design. Hierzu wurden im vergangenen Sommer von Kindern und Jugendlichen Ideen gesammelt und Entwürfe gestaltet sowie über diese abgestimmt. Im nächsten Schritt wurden die Ideen der Kinder und Jugendlichen vom Streetartkünstler Sebastian Lohmaier kreativ zusammengefasst und miteinander verbunden. Herausgekommen ist ein buntes, auffälliges Spielmobil, welches sicherlich für Klein und Groß ein wahrer Blickfang ist.

Hauptzielgruppe des Spielmobils sind Schulkinder und Familien mit jüngeren Kindern. Die Spielmobilzeit ist geprägt durch ein buntes Spieleangebot. Ergänzt wird die Spielmobilzeit durch abwechslungsreiche Angebote wie Fahrzeugparcours und Kreativworkshops.

„Der Grundgedanke des Spielmobils ist es, punktuelle Spielräume für Kinder zu schaffen und so vorhandene Spielbereiche wie Spielplätze zu erweitern“, erklärt Spielmobilleiterin Anna-Lena Gumbrecht vom Generationen-Zentrum Herzogenaurach . Während des ersten Spielmobileinsatzes stattete Herzogenaurachs Bürgermeister German Hacker dem Spielmobil einen Besuch ab und machte sich ein persönliches Bild.

„Das Spielmobil liefert einen wichtigen Beitrag zur offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Herzogenaurach “, betonte der Bürgermeister. So bespielt das Spielmobil zukünftig bis Ende Oktober jeden Dienstagnachmittag von 14 bis 18 Uhr beziehungsweise nach den Sommerferien bis 17 Uhr einen anderen Standort, meist angrenzend an einen Spielplatz. In den Sommerferien wird das Spielmobil wie gewohnt täglich unterwegs sein.

Die Termine im Mai

10. Mai: Bolzplatz neben Grundschule Niederndorf ; 17. Mai: Mehrgenerationenspielplatz Herzo Base Süd; 24. Mai: Mehrgenerationenspielplatz Dambachstraße; 31. Mai: Spielplatz am Weihersbach. red