Bereits im Mai dieses Jahres wurde Bücher Schmidt mit dem deutschen Buchhandelspreis ausgezeichnet. Coronabedingt überreichte Landrat Alexander Tritthart nun persönliche Glückwünsche an Inhaber Christian Schmidt .

Seine kleine Buchhandlung in der Hauptstraße lädt nicht nur Leseratten zum Stöbern und Verweilen ein. Seite für Seite und zwischen den Zeilen überzeugt Buchhändler Schmidt mit seinem Team durch Lesungen, Buchvorstellungen oder den Büchertischen Jung und Alt, und zwar über die Landkreisgrenzen hinaus. Landrat Alexander Tritthart gratulierte zu dieser „beachtlichen Auszeichnung“, welche gerade in Zeiten digitaler Angebote und Corona ein starkes Signal für mittelständische Betriebe und den stationären Handel im Landkreis sei.

Für die passende Lektüre wird Schmidt als vertrauensvoller Ansprechpartner vor Ort geschätzt: „Welche Titel über meinen Verkaufstresen gehen, bleibt stets geheim“, sagt er augenzwinkernd. Er fungiere gern als stiller Berater, der wie ein Apotheker anderen einen guten Rat gibt. Worte sind bekanntermaßen oft die beste Medizin. red