Es hat Tradition, dass die Gläubigen in den Tagen um Christi Himmelfahrt bei Bittgängen für die Schöpfung danken und ihre Anliegen vor Gott bringen. Doch in diesem Jahr ist es schwierig, Prozessionen durchzuführen. Deshalb laden die katholischen Pfarrämter St. Stephanus und St. Laurentius alle ein, in der kommenden Woche bis Pfingsten wieder ihren eigenen Bittgang zu machen. Nähere Infos dazu gibt es auf Handzetteln, die ab Sonntag, 9. Mai, in den Kirchen ausliegen. red