Unter dem Motto „Aurach meets Seebach“ laden die Jugendkapelle Aurachtal und die FFW-Jugendkapelle Großenseebach am Samstag zu einem gemeinsamen Konzert nach Oberreichenbach ein.

Im Juni fand ein gemeinsamer Tag der offenen Tür der Jugendkapelle mit der Feuerwehr Großenseebach statt. Dabei stellten sich die Flötenkinder, Junior-, Vor- und Hauptorchester des Musikvereins vor. Bei einem Folgetermin in den Grundschulen Hannberg und Großenseebach bekamen die Kinder der zweiten Klassen Gelegenheit zum Ausprobieren der verschiedenen Blechblasinstrumente von Tuba bis Trompete.

Blechbläserklasse in der Schule

Denn die Jugendkapelle möchte gemeinsam mit der Schule eine Blechbläserklasse ab September starten, um besonders für Nachwuchs im Blechbereich zu werben. Dabei werden die Blechblasinstrumente für Kinder vom Verein gestellt, und es finden sowohl der Musikunterricht als auch die gemeinsame Orchesterstunde der Bläserklasse in den Schulräumen statt. Die Jugendkapelle wird auch beim Schulfest der beiden Grundschulen vertreten sein.

Alle Instrumente eines Orchesters sind am Samstag, 23. Juli, um 18.30 Uhr beim ersten gemeinsamen Konzert der Jugendkapelle Aurachtal und der Jugendkapelle Großenseebach zu erleben. Bereits 2020 hatten die Dirigenten Matthias Uri und Wolfram Heinlein die Idee zu einem Gemeinschaftskonzert, und nach den zwei Jahren der Corona-Pandemie wurde nun aus der Not eine Tugend gemacht. So entstand aus den beiden Jugendkapellen ein großes symphonisches Projektorchester, das auf der Wiese vor der Grundschule in Oberreichenbach ein tolles Open-Air-Konzert bieten will.

Mit Stücken von Ennio Morricone , dem Marsch „ Kaiserin Sissi “ über beschwingte Klänge aus „Grease“ bis hin zu Musik aus „Tanz der Vampire“ möchte das Gemeinschaftsorchester unter beiden Dirigenten das Publikum begeistern. Die vier Vorstandsfrauen – Ingrid Brendel und Michaela Stumptner aus Aurachtal sowie Karolin Katona und Sandra Ebersberger aus Großenseebach – organisierten die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die Jugendkapelle Aurachtal sorgt auch für das leibliche Wohl.

Das Konzert wird von der Jugendkapelle Großenseebach als Abschluss des „Großenseebacher Herbstes“ im November in der Mehrzweckhalle Großenseebach noch einmal aufgeführt.