Ein 20-jähriger Autofahrer wurde am Donnerstag in den frühen Morgenstunden in der Jahnstraße in Baiersdorf einer routinemäßigen Kontrolle unterzogen. Dabei wirkte der 20-Jährige nervös und zittrig – ein freiwilliger Alkoholtest folgte. Dieser ergab einen Wert von 0,38 Promille. Daraufhin wurde der 20-Jährige mit zur Dienststelle der Polizeiinspektion Erlangen-Land genommen. Den 20-jährigen Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 250 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.