Am vergangenen Freitagnachmittag stellte Bernd Riehlein zusammen mit seinem Team Yasmin Reinhardt, Tanja Merkel und Mona Reinhard die Kurse des neuen Volkshochschulen-Semesters Herbst und Winter der VHS Höchstadt in Kooperation mit Mühlhausen, Vestenbergsgreuth und Lonnerstadt im Kommunalen Versammlungsraum in der Fortuna Kulturfabrik in Höchstadt vor.

„Wir stellen alle Programme nur noch online auf die Homepage und nicht wie üblich in ein Heft. Denn wegen Corona fehlt uns einfach die Planungssicherheit“, sagt Riehlein zur Begrüßung. Die Planer hoffen, dass das Programm erfüllt werden kann. „Im letzten Semester konnten nur zehn Prozent der Kurse stattfinden, teils online, teils in Präsenzkursen“, erklärt er. Im neuen Programm findet man 189 Kurse, davon 15 neue und neun davon in den Außenstellen Mühlhausen (im Rathaus) und Vestenbergsgreuth (Haus der Begegnung). 68 Dozenten unterrichten, davon sind vier neu. Das Team hofft, dass wegen der steigenden CoronaZahlen und der Delta-Variante keine Kurse verschoben oder abgesagt werden müssen. „Der sicherste Weg, online zu unterrichten, ist über die Cloud, die am Anfang jedoch überlastet war. Bis zu 100 Personen können hierbei in einem Kursraum unterrichtet werden“, betont Riehlein.

Unterrichtet wird in vier Räumen der Fortuna, in den Schulen, den Sporthallen Höchstadts und in den Außenstellen – diesmal ohne Lonnerstadt. Das digitale Kursheft kann der Interessierte auf der Homepage der VHS anschauen. Jasmin Reinhardt, die stellvertretende Leiterin , die auch für die Verwaltung zuständig ist, stellte die Themenbereiche kurz vor: „Es gibt den EDV-Bereich, den Gesundheitsbereich wie zum Beispiel den Kurs Bauch-Buggy-Go, den kreativen Bereich wie neue Kochkurse, den Bereich Gesellschaft und Leben, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Grundbildung (beschäftigt sich mit der anstehenden Bundestagswahl) in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und ein spezielles Ferienprogramm.“

Mona Reinhard bietet selbst neun Kurse zum Thema BNE an. „Das Ziel dieser Kurse ist es, eine zukunftsfähige Welt mitzugestalten, wie Umgang mit der Natur, CO2 -Fußabdruck, Nachhaltigkeit und mehr“, sagt Reinhard. Sicher interessant werde der Harry-Potter-Kochkurs in den Herbstferien, in dem natürlich nur saisonale Produkte verarbeitet werden. Alle Kursangebote findet man auf der Homepage der VHS: www.hoechstadt-vhs.de.