Die Kinder der Klasse 1 a der Grundschule Adelsdorf machten einen kleinen Ausflug in den Schlossgarten: Dort steht ein goldener Briefkasten, in welchen alle Kinder einen selbst gemalten oder geschriebenen Wunschzettel ans Christkind werfen können. Bis zum Dienstag, 14. Dezember, werden die Wünsche dort gesammelt.

Am 15. Dezember wird ein großes Paket geschnürt und alle Briefe werden nach Himmelstadt (Unterfranken) geschickt, von dessen Weihnachtspostamt die eifrigen Briefeschreiber dann auch Weihnachtspost bekommen.

„Unser größter Wunsch ist es, dass wir wieder bald ganz normal in die Schule gehen können“: Das ist der einstimmige Wunsch der Lehrerinnen und Schüler . Das Team der „Villa Regenbogen“ hatte die gute Idee und war auch zuständig für das Aufstellen des Wunschbriefkastens. jb