Hochzufrieden waren sowohl 48 Golferinnen und Golfer als auch das Organisationsteam beim Benefiz-Golfturnier des Lions-Clubs Aischgrund in Geiselwind . Den ganzen Tag war man in guter Stimmung, um für einen guten Zweck zu golfen. Und so kann sich das Kinderhilfswerk der Lions über einen Zuwachs von 3500 Euro auf dem Spendenkonto freuen.

Sportlich waren die Ergebnisse ebenfalls bemerkenswert. So wurde Manuel Dronsgalla vom Golfclub Erlangen mit 72 Nettopunkten Sieger in der Nettogruppe C bei den Herren und konnte sein eigenes Handicap von 54 auf 17,2 verbessern. In den Nettogruppen A und B belegten Helmut Höfer und Michael Freund den ersten Platz. Bei den Frauen gewann Petra Hirler vom Golfclub Steigerwald souverän sowohl brutto als auch netto. Bruttosieger bei den Männern wurde der Höchstadter Axel Rogner, ebenfalls vom GC Steigerwald.

Der Lions-Club Aischgrund widmet sich der Unterstützung von sozial bedürftigen Menschen in der Region. Das Kinderhilfswerk wurde dazu eingerichtet, speziell Kindern materielle Unterstützung zukommen lassen zu können. Dazu trägt das jährliche Lions-Golfturnier einen wesentlichen Anteil bei. red