Am Mittwochnachmittag ist eine 25-jährige Erlangerin beim Diebstahl von Nahrungsmitteln im Wert von rund 20 Euro in einem Supermarkt beobachtet worden. Nachdem sie der Ladendetektiv nach dem Verlassen des Geschäftes auf den Diebstahl angesprochen hatte, reagierte die 25-Jährige sehr aggressiv und griff den Detektiv an. Der Mann wurde hierbei leicht verletzt; letztendlich gelang es ihm aber, die renitente 25-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Nach Feststellung ihrer Personalien wurde die 25-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen die Erlangerin wurde ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. pol