Die Feier von Fronleichnam ist an die Vorgaben von Erzbischof Schick und der Regierung anzupassen. Das Hochamt zu Fronleichnam findet am Donnerstag, 11. Juni, um 9 Uhr mit anschließendem Weg des Allerheiligsten in der Kirche zu den Türen statt. Dort werden die Fürbitten vor den Altären gebetet und der Segen erteilt. red