Kreis Haßberge — Nur noch knapp zwei Wochen lang läuft ein bundesweiter Fotowettbewerb, den das Büro von "Pfarrbriefservice.de" ausgeschrieben hat. Das Büro ist in Knetzgau (Landkreis Haßberge) angesiedelt.
Unter dem Motto "Klick - Glaube im Bild" ruft die Initiative deutscher Bistümer, der Pastoralrefent Johannes Simon aus Knetzgau vorsitzt, alle Fotobegeisterten auf, Fotos zu drei vorgegebenen Glaubensthemen einzusenden. Es geht um die Themen "Begeisterung", "Spiritualität" und Veränderung". Für die besten Bilder gibt es attraktive Preise.
Smartphone, Tablett oder Digicam machen es möglich - Fotografieren ist heutzutage total angesagt. Ob es auch in ist, seinen Glauben in Szene zu setzen? Das soll der Wettbewerb zeigen. Aus diesem Grund startet der Onlinedienstleister Pfarrbriefservice.de den Fotowettbewerb.
Der Wettbewerbsteilnehmer ist aufgerufen, sich bei der Auswahl seiner Motive bewusst mit dem Glauben auseinanderzusetzen. Dazu gehören Fragen wie: Wie zeigt sich für mich oder andere Gläubige Begeisterung, ein Brennen für Gott? Worin findet christliche Spiritualität ihren Ausdruck? Wie kann Veränderung heute positiv gestaltet werden? Bis zu drei Fotos pro Thema kann jeder zum Wettbewerb beisteuern.
Die Aufnahmen können noch bis Samstag,15. November, unter www.pfarrbriefservice.de/fotowettbewerb hochgeladen werden. Der Versuch, den Glauben ins Bild zu bringen, lohnt sich, denn es gibt tolle Preise zu gewinnen, versprechen die Organisatoren.
Wer die Jury mit einem seiner Fotos überzeugt, kann sich beispielsweise auf ein Wochenende für zwei Personen in Tagungshäusern in Deutschland freuen. Städtetrips führen etwa nach Berlin, Erfurt oder Hamburg. Weitere gute Fotoideen werden mit Sachpreisen belohnt.
Die Jury besteht aus Harald Oppitz, Fotoredakteur bei der katholischen Nachrichtenagentur (KNA), und Redaktionsmitgliedern von Pfarrbriefservice.de. Die Preisverleihung wird ab Mitte Dezember auf www.pfarrbriefservice.de/fotowettbewerb zu sehen sein. red