Vielleicht hat so mancher an den Weihnachtstagen für sich das Hobby Modellbahn neu oder auch wieder entdeckt.
Die meisten Modellbahner verbringen dabei ihre Zeit alleine oder mit Familienmitgliedern in einem Raum auf dem Dachboden oder im Kellergeschoss im privaten Raum. "Träumt aber nicht jeder Modellbauer davon, seine Erfahrungen mit Gleichgesinnten auszutauschen, eigene Ideen an andere weiterzugeben oder auch Beispiele von fremden Anlagen aufzunehmen?" Diesen Gedanken nahm Martin Scherbaum zum Anlass, ein Modellbahn-Treffen zu organisieren, bei dem sich Modellbahn-Betreiber mit Anlagen unterschiedlichster Spurweiten und Größen und unterschiedlichen Kenntnissen treffen können.
Dabei soll in lockerer Runde über das eigene Hobby gefachsimpelt werden. Das erste Treffen findet laut Scherbaums Ankündigung am Donnerstag, 19. Januar, um 19 Uhr im Gasthof "Stern" in Ebern statt.
Um besser planen zu können, bittet der Organisator um eine Mitteilung an modellbahntreff.ebern@web.de oder bei ihm persönlich unter der Rufnummer 09531/ 9447271.
"Vielleicht ergibt sich bei Interesse die Möglichkeit, weitere Treffen zu planen und gegebenenfalls die eine oder andere Modellbahnanlage zu besichtigen", sagt er. Auch eine Art Tauschbörse wäre denkbar. red