Party der Damen, Relegation der Herren, Libella-Cup als Highlight der Jugend und alle Zahlen aus der Abteilung Finanzen: Die Jahresversammlung des SCW Obermain hat das Vereinsjahr in kompakter Form Revue passieren lassen.
Vorsitzender Wolfgang Schmidt begrüßte rund 50 Mitglieder. Er erinnerte an die Rückrunde der ersten Mannschaft, die sich mit 17 ungeschlagenen Partien in Serie die Kreisliga-Vizemeisterschaft 2014/15 und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation sicherte.
Der Spielleiter der zweiten Mannschaft, Christian Josephus, erinnerte an den Abstieg aus der Kreisklasse mit einer Tordifferenz von 26:130. Vor allem dank des engagierten Einsatzes des neuen Trainers Sven Liebich sei es gelungen, so stimmten Josephus und Vorsitzender Schmidt überein, "wieder ein homogenes Team mit Kameradschaft" aufzubauen.