Nachdem sie sich bereits im Basketball-Regionalentscheid souverän gegen die Bamberger Gymnasien (DG und CG ) durchgesetzt hatten, waren die Realschüler aus Hirschaid auch bei der Bezirksmeisterschaft in Coburg erfolgreich. Deutlich bezwangen sie die Schulen aus Coburg (42:16), Bayreuth (37:14) und Hof (44:12). Wesentlich schwieriger dürfte das Nordbayernfinale in Nürnberg werden, wo die Hirschaider unter anderem auf das Deutschhaus-Gymnasium Würzburg (Schule des Leistungssports) treffen. Am Erfolg waren beteiligt (v. l.): Tobias Gnech (Betreuer), Jonas Kraus, Julian Först, Jakob Grimmer, Jan Zieger, Henning Nieslon, Tim Rupprecht, Adrian Simon, Giulio Hellmann, Kay Bruhnke und Jürgen Dobrzanski (Betreuer). Foto: privat