Vaterauge Das Symbol zeigt in der Mitte einen kunstvoll geschliffenen Kristall, der die Pupille eines Auges andeuten soll. Darunter sind zwei grafische Elemente aus dem Logo der Bamberger Schönstattbewegung eingearbeitet: ein grüner Bogen, der den Marienberg symbolisiert, und ein roter Korallenstein, der auf eine Rose hinweist, die für Pater Franz Reinisch steht. Er ist ein besonderer Patron des Marienberges. Die Linien im Raum des Dreiecks weisen auf die Lebenswelten der Schönstattfamilie hin: auf die Familie und Kirche, auf die Bildungs- und Arbeitswelt, sowie auf die Gesellschaft. Über all dem ruht Gottes liebender Blick. Marienberg Das seit 1996 bestehende Schönstatt-Zentrum Marienberg ist ein kirchliches Bildungs- und Begegnungszentrum mit kulturellen und spirituellen Angeboten. Die Kapelle hat sich zu einem beliebten Marienwallfahrtsort entwickelt. Mit seinem Panoramablick und der ausgeprägten Willkommenskultur ist dieser Ort längst zum Geheimtipp in der Region geworden.