Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung Schweinfurt, mit den Nebenstellen in Bad Kissingen, Bad Neustadt und Hassfurt sind trotz der Ausgangsbeschränkungen telefonisch erreichbar. Die derzeitige Situation der Ausgangsbeschränkungen wird für viele Paare und Familien zur Belastungsprobe. Finanzielle Sorgen und räumliche Enge können Probleme verstärken. Aber auch Alleinstehenden verlangt diese Situation ohne den gewohnten Alltag viel ab, teilt die Ehe-, Familien- und Lebensberatung mit. Paare und Einzelpersonen können mit den Beraterinnen und Beratern am Telefon oder über Videokonferenz ihre Situation besprechen und mit einer neutralen Person Lösungen finden oder Bewältigungsstrategien entwickeln. Mitarbeiter der Beratungsstelle sind als Ansprechpartner unter Tel.: 0971/ 3051 erreichbar. Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört; die Anrufer werden baldmöglichst zurückgerufen. Zudem ist eine Onlineberatung unter www.eheberatung-bayern.de möglich. Ab dem 18. Mai ist die Beratungsstelle auch wieder für persönliche Gespräche geöffnet. red