bis 20. Juli in Nordhalben. Dort erwarten sie mittelalterliches Markt- und Lagerleben, starke Männer, die sich in Bergland-Spielen messen, deftige Speisen und Getränke und ein ganztägiges Kinderprogramm. Am 19. und 20. Juli marschieren zwei Gespannzüge mit historisch Gewandeten aus Kronach und Bad Lobenstein in Thüringen nach Nordhalben, um dort den historischen Friedensschluss der im 30-jährigen Krieg verfeindeten Lager nachzuspielen.
Das Kronacher Afrikafest lässt am 26. Juli seine Besucher den schwarzen Kontinent mit allen Sinnen erleben: Auf dem Gelände des Jugend- und Kulturtreffs Struwwelpeter gibt es ab 12 Uhr einen Basar mit typisch afrikanischen Speisen und Produkten, und den ganzen Nachmittag und Abend über finden Musik- und Tanzvorführungen und -workshops statt.