"Wir haben nur nette Leute kennen gelernt. Das freut uns menschlich sehr", schwärmt Jutta Appelt-Taube.
Und ihre Gäste kommen nicht nur zum Urlaubmachen. Auch diejenigen, die sich beruflich in Höchstadt oder in der Umgebung aufhalten, dürfen die Ferienwohnung "koslingerzehn" mieten. Zu Gast war beispielsweise ein Projektleiter des neuen Einkaufszentrums in Höchstadt-Süd oder auch ein Unternehmensberater bei Adidas in Herzogenaurach. "Es macht uns wirklich wahnsinnig Spaß", sagt Jutta Appelt-Taube.
In der Wohnung ihres Elternhauses, die sich über das Obergeschoss und den Spitzboden erstreckt, hat zunächst das Ehepaar selbst gewohnt. Inzwischen leben sie im Erdgeschoss. Die Ferienunterkunft hat über einen großen Balkon einen separaten Eingang.